Home
Kurzinfo
Ausrüstung
Leistungen
Zertifikate
Projektauswahl
Gebäude / Kunst
Kunden
So finden Sie uns
Kontakt
Impressum


Ausrüstung

 

Unsere Ausrüstung besteht aus einem FARO-Platinum-Arm, 8" Meßvolumen, 7-Achsen mit Aufsatz-Laser-Scanner (LLP) V3, einem Renishaw Taster - Set und CAM2 Measure 4.x & Measure 10. Zur Bearbeitung von CAD - Daten, Animation und Flächenrückführung verfügen wir über die CAD - Software: Rhinoceros 5.0, mit den entsprechenden Erweiterungen.

Koorpartionspartner stellen uns, bei Bedarf einen FARO-Laser-Tracker FARO-Laser-Scanner  LS zur Verfügung, und ermöglichen uns die Nutzung verschiedener Softwarepakete.
Wo vorhanden, bedienen wir auch gerne eine stationäre manuelle CMM / CNC - CMM (Wenzel CNC mit Metrosoft
Zeiss CNC &  Eagle Eye mit Holos), einen Leica Laser Tracker, mit Holos und Calypso, oder einen Romer - Arm, mit Delcam PowerInspect.
 
Der fachgerechte Umgang mit Ihrer FARO CAM2 - Software (Automotive, Measure 10.2.x / X.1 / 4.7),

Polyworks V10& V12, Geomagic, Delcam, CATIA & Rhinoceros - CAD ist gewährleistet.
Wir bieten den Einsatz von eigenem Endoskop, Kraftmeßgerät und Wärmebildkamera an.

                    

FaroArm - Genauigkeitsspezifikationen:  

       

    Ausführung (Meßvolumen) Einzelpunktgenauigkeit am Kegel gemessen (Max-Min)/2 Volumetrische maximale Abweichung FaroArm Gewicht

    Achsen

    6

    7

    6

    7

    6

    7

    Platinum 2.4 m

    (8 ft.)

    ±.025 mm 

    (±.0010 in.)

    ±.030 mm 

    (±.0012 in.)

    .036 mm 

    (.0014 in.)

    .043 mm 

    (.0017 in.)

    9.5kg 

    (21 lbs.)

    9.75 kg 

    (21.5 lbs.)

         

     

    FaroArm Testmethoden - (Testmethoden sind eine Untergruppe der im Standard B89.4.22 angegebenen)

    Einzelpunktgenauigkeit am Kegel gemessen (Max-Min)/2:

    Der Messtaster des FaroArms wird in einer konischen Buchse zentriert und es werden einzelne Punkte aus mehreren Ansteuerungsrichtungen aufgenommen. Jede einzelne Punktmessung wird als Abweichungsintervall analysiert. Dieser Test ist eine Methode zur Bestimmung der Wiederholbarkeit der 3D Koordinatenmessmaschine. 

    Volumetrische maximale Abweichung:

    Wird bestimmt unter Verwendung von zertifierten Längennormalen, die an verschiedenen Orten und Orientierungen mit dem gesamten Arbeitsvolumen des FaroArms gemessen werden. Dieser Test ist eine Methode zur Bestimmung der Genauigkeit der Gelenkmessarme. 


    Laser Line Probe V3 Spezifikationen

    Genauigkeit 2σ: 50μm (0.002")
    Wiederholpräzision: ±50μm, 2σ (± 0.002")
    Stand-off: 95mm (3.75")
    Messfeldtiefe:
    85mm (3.35")
    Effektive Scanbreite:
    Nahfeld 34mm (1.34")
                                         Fernfeld 60mm (2.36")
    Punkte pro Streifen:
    640 Punkte/Streifen
    Mess-Frequenz:
    30 Streifen/Sekunde
                         30 Streifen/Sek. x 640 Pkte/Streifen = 19.200 Pkte/Sek.
    Laser:
    660nm, CDRH Class II/IEC Class 2M
    • Temperaturresistent, bei Temperaturschwankungen bleibt die Optik stabil
    • Kompatibel mit 7 Achsen FaroArm

    System - Genauigkeitsspezifikationen - Platinum - Arm mit LLP (berührungslose Messung)

    ScanArm

    1.2m

    (4 ft.)

    1.8m

    (6ft.)

    2.4m

    (8ft.)

    3.0m

    (10ft.)

    3.7m

    (12ft.)

    Platinum

    ±.053mm

    (±.0021in.)

    ±.061mm

    (±.0024in.)

    ±.065mm

    (±.0026in.)

    ±.087mm

    (±.0034in.)

    ±.108mm

    (±.0043in.)

    Systemspezifikationen:    

    Betriebstemperaturbereich: 10°C - 40°C (50°F - 104°F)
    Temperaturzyklus:
    3°C/5min. (5.4°F/5min.)
    Feuchtigkeit:
    95%, nicht kondensierend
    Netzversorgung:
    Weltweite Universalspannung
                          85 – 245 V Wechselspannung 50/60 Hz